Deutsche

Search Results for: Neues?v=1476146530

Results 1 - 10 of 32 Page 1 of 4
Results per-page: 10 | 20 | 50 | 100

Neues Jahr Neues Jahr

Relevance: 100%      Posted on: 15. Juni 2008

Neues Jahr neues Jahr sei uns, was das alte war rat´ uns allen, wehr´und warn´ uns mahn uns väterlich und lehr uns hut und ehrenwert zu sein Neues Jahr! Neues Jahr! schirm und schütz uns vor Gefahr laß für´s Vaterland uns jeden stets der Wahrheit Stimme reden in der Hütt´…

Neues Leben in Narragonia – Die Nationalhymne

Relevance: 58%      Posted on: 15. Mai 2004

Motto: "Narragonia ist eine durch Redensarten beschränkte Monarchie" (M.T.Cicero) Wir haben uns ein neues, neues, neues Leben, ein neues uns erdacht, es ist, es ist, es ist ein neues schönes Streben in uns nun angefacht Ein neues Leben ist erdacht, ja, ja, Hallelujah ! Ein neues Streben angefacht in Narragonia.…

Neuer Frühling neues Leben

Relevance: 34%      Posted on: 11. April 1852

Neuer Frühling neues Leben Neues Leben auch für mich! Denn der Himmel hat gegeben Beides mir, er gab mir Dich. Wenn ich d´rum Dich froh begrüße, Heute Dich an diesem Tag, Grüß´ ich alles Lieb und Süße, Was ich mir nur wünschen mag. Ist mir dieses Tags beschieden Manche frohe…

Neues Jahr du lehrst uns zwar (Neujahr 1852)

Relevance: 30%      Posted on: 1. Januar 1852

Neues Jahr, du lehrst uns zwar, Daß wir älter werden; Dennoch freut uns immerdar, Daß wir sind auf Erden. Unser Herz ist frisch und jung, Glücklich in Erinnerung; Eins ist uns geblieben: Unser treues Lieben. Jahre mögen kommen dann, Jahre mögen schwinden, Jedes, jedes soll fortan Uns in Liebe finden.…

Die Adelszeitung

Relevance: 29%      Posted on: 18. Februar 1840

Was bringt die Adelszeitung Neues ? Sie bringt die alte Herrlichkeit, das alte Glück der alten Zeit, der Deutschen alten Preis und Ruhm: Das heilige Deutsche Adelstum Was bringt die Adelszeitung Neues ? Sie bringt, was ihr von Alters wißt, daß uralt aller Adel ist, den eh die Welt den…

Tod dem Alten Tod dem Neuen (Altes und Neues)

Relevance: 25%      Posted on: 10. Dezember 2005

- die Deutschen sind entzweit; denn die Einen streben zu erhalten, und die andern schwören Tod dem Alten. (König Ludwig I. von Bayern, Ged. 3,8.) Tod dem Alten, Tod dem Neuen,Allem was uns trennen muß !Sprecht nicht mehr von Luthers Siege,nicht vom dreißigjährigen Kriegeund westfälischem FriedensschlußTod dem Alten, Tod dem…

Wenn jedes Blatt zu einer Zunge wird

Relevance: 8%      Posted on: 3. Juni 1866

Wenn jedes Blatt zu einer Zunge wird Als müßt es künden seines Daseins Luft Wenn jede Blüthe sich zum Kelch erschließt Um Freude zu kredenzen aller Welt Wenn jeder Busch und Baum in Frühlingsduft Von süßem Liederschalle wiederhallt Wenn Alles grünt und blüht in Wies und Feld Und neues Leben…

Lasset uns schlingen dem Frühling Blümelein

Relevance: 4%      Posted on: 6. August 2009

Lasset uns schlingen dem Frühling Blümelein zum KranzLasset uns springen, heißa, zum TanzBlumenpracht, Laubesduft, reges GewimmelSang und Klang, Sonnenschein, heiterer HimmelDank dem Gefährten bei unserm Spiel und Scherz und Tand!Was wir begehrten, hat er gesandtBlumenpracht, Laubesduft, reges GewimmelSang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel Hat er doch wieder ein neues Leben…

Der Winter ist wieder vergangen

Relevance: 4%      Posted on: 7. Dezember 1843

Der Winter ist wieder vergangen, es grünet und blühet das Feld; im Walde da singen die Vögel, ju ja die Vögel, es freut sich die ganze Welt. Was macht nun ein rüstiger Bube? Er bleibet nicht länger zu Haus, Er ziehet gar lustig und munter Mit uns in das Freie hinaus. Und sind…

Wie ist des Elends in der Welt (Der König weiß es nicht)

Relevance: 4%      Posted on: 6. Juli 1841

Wir warten aber eines neues Himmels und einer neuen Erde, nach seiner Verheißung, in welchen Gerechtigkeit wohnet. (Petri Epistel, 2,3,13) Wie ist des Elends in der Welt so viel und mancherlei! Und dennoch gibt man soviel Geld, daß jeder glücklich sei. Ach! Wer das Elend einmal sah, ich weiß, das…