Suchergebnisse für: der kiebitz

Suchtipp: Mit einem "+" (Pluszeichen) vor einem Suchwort werden nur Ergebnisse mit diesem Suchwort angezeigt.

Results 31 - 40 of 876 Page 4 of 88
Results per-page: 10 | 20 | 50 | 100

Der Löwe lag in letzten Zügen

Relevance: 8%      Posted on: 24. Februar 1842

Es wird allenthalben tyrannisch und übel regiert. Gott schick´ s zu Besten. (Schärtlins Leben, S.173) Der Löwe lag in letzten Zügen, halb starr und ganz erblaßt, da war ihm jedes Volksvergnügen bis in den Tod verhaßt. "Still soll es sein in meinem Reiche, kein Sang und kein Geschrei! Du, Storch,…

Hoffmann von Fallersleben auf Corvey

Relevance: 8%      Posted on: 21. März 1860

Als der Großherzog von Sachsen-Weimar die Finanzierung von Hoffmanns und Oskar Schades " Weimarische Jahrbücher für deutsche Sprache, Literatur und Kunst " einstellte, mußte sich Hoffmann - nun schon 62 Jahre alt - abermals um eine neue Tätigkeit bemühen. Durch Vermittlung seines Freundes Franz Liszt und der Prinzessin Marie von…

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Relevance: 8%      Posted on: 24. Februar 1892

August Heinrich, Sprachforscher und Dichter, geb. 2. April 1798 zu Fallersleben im Braunschweigischen, wonach er sich H. von Fallersleben nannte, besuchte 1816 die Universität Göttingen, um Theologie zu studieren, widmete sich aber, von Benecke angeregt, mit Vorliebe dem Studium der vaterländischen Litteratur, dem er auch in Bonn, wohin er sich…

Der Kreis schliesst sich

Relevance: 8%      Posted on: 18. Mai 1838

18.5.1838, Breslau, an unbekannt Meine Bibliotheksfehden dauern nun schon Jahre lang; seit 1.April 1837 ist mir mein Kustodiatsgehalt zurückgehalten, ganz widerrechtlich, beispiellos ! Seit einem Vierteljahre habe ich dreimal mein Gesuch um Entlassung aus dem Bibliotheks-Dienst eingereicht, seit dem 1. Mai 1838 bin ich endlich freiwillig ausgeschieden, weil es endlich…

Der Sommer (Der Sommer)

Relevance: 8%      Posted on: 7. Dezember 1865

Der Sommer, der Sommer, Das ist die schönste Zeit: Wir ziehen in die Wälder Und durch die Au´n und Felder Voll Lust und Fröhlichkeit. Der Sommer, der Sommer, Der schenkt uns Freuden viel: Wir jagen dann und springen Nach bunten Schmetterlingen Und spielen manches Spiel. Der Sommer, der Sommer, Der

Der Fürst und der Adel (Schnaderhüferl)

Relevance: 8%      Posted on: 14. März 1841

Der Fürst und der Adel stehen immer im Bund, der Fürst ist der Jäger und der Adel der Hund. Der Fürst ist der Jäger, das Volk ist das Wild, weil mehr das Regal als das Menschenrecht gilt. Und geht der Jäger auf die Hasenjagd, hat noch immer der Hund den…

Wurzeln bis ins Mittelalter

Relevance: 8%      Posted on: 25. Februar 1811

Hoffmann, der Germanist und ausgezeichnete Kenner der deutschen Literatur konnte bei der Verfassung seiner Nationalhymne weit zurückgehen in der Geschichte. Die Formel "Deutschland über alles" hat Wurzeln, die bis zu Walter von der Vogelweide, dem Minnesänger des 11. Jahrhunderts, zurück reichen. "Österreich über alles, wenn es nur will" betitelt Philipp…

Ich habe den Bürgerkrieg in seine Anfängen mitgemacht

Relevance: 8%      Posted on: 3. Mai 1849

"Ich habe den Bürgerkrieg in seine Anfängen mitgemacht. Den 3. Mai war ich mit auf der großen Volks-versammlung in Kaiserslautern , begleitet von meinen "drei Sommerliedern", welche der Stimmung des Tages entsprachen. Als ich am Abend eintraf, führte mich mein Wirt, der mich vom Jahre 43 kannte, auf die Volksversammlung.…

Erste Veröffentlichungen

Relevance: 8%      Posted on: 1. Mai 1815

Hoffmann faßt im Mai 1815 den Entschluß, Hannover für immer zu verlassen. Über die Verhältnisse im Lande schreibt er an seinen Bruder, der von Hannover aus nach Berlin gewechselt war: Der alte Adel schlinget neue Bande und unterjocht die Freiheit weit und breit, den stillen Bürger schreckt der große Neid,…

Studium in Göttingen – Wartburgfest

Relevance: 8%      Posted on: 1. April 1816

Im April 1816, ein Jahr nachdem der Wiener Kongreß die Aussicht auf eine Verfassung zunichte gemacht hat und dem Adel wieder zu seinen Rechten verhalf, unser Poet ist gerade 18 Jahre alt geworden, geht Hoffmann also auf Wunsch seiner Eltern an die Universität zu Göttingen, um mit wenig Geld und…