Suchergebnisse für "frühlingslied"

Blauer Himmel milde Luft (Frühlingslied)

Blauer Himmel, milde Luft, Vogelsang und Blütenduft. Überall Sang und Schall, Freud´ und Leben überall: Und in diesen schönen Tagen, Herz, und du nur wolltest klagen? Wie die Ros´ in ihrer Pracht Froh der Sonn´ entgegenlacht, Lächle du voller Ruh Gottes lieber Sonne zu! Fürchte keine Nacht auf Erden! Immer muß es Morgen werden.

Ich geh auf den sonnigen Hügel (Frühlingslied eines Verbannten)

Ich geh auf den sonnigen Hügel und schau in die grüne Welt. Es hat sich in Freud´ und Hoffnung gekleidet der Wald und das Feld. Ich steh´ auf dem sonnigen Hügel und schau in die Ferne hinein: O könnt´ ich bei meinen Lieben, dort hinter den Wäldern doch sein! O könnt ich die Tage der […]

Frühlingslied an der Saale

Ich habe nicht umsonst gerungen umsonst gedichtet und gestrebt ich habe etwas mir errungen was noch den Dichter überlebt. Und wenn ich nichts behalten werde, bleibt mir der kleinen Lieder Ruhm; sonst hab ich nichts auf dieser Erde, das ist und bleibt mein Eigentum. Der Ruhm, daß ich mich niemals beuge im Kampfe für das […]

O des Maies schöne Tage (Frühlingslied 1840)

O des Maies schöne Tage! Wann die Erd´ ist wieder grün, wann im Felde, Wald und Hage alle Bäum´ und Blumen blühn – O des maies schöne Tage! Wann der Hoffnung volle Blüte dann aus jeder Knospe bricht – Deutschland, daß dich Gott behüte! deine Hoffnung blüht noch nicht. Steht die Welt im Hoffnungskleide doch […]

Es lebe was auf Erden nach Freiheit strebt (Das Lied von der Freiheit)

Es lebe, was auf Erden nach Freiheit strebt und wirbt von Freiheit singt und saget, für Freiheit lebt und stirbt Die Welt mit ihren Freuden ist ohne Freiheit nichts die Freiheit ist die Quelle der Tugend und des Lichts Es kann, was lebt und webet in Freiheit nur gedeihn das Ebenbild des Schöpfers kann nur […]

Der Frühling ist gekommen

Der Frühling ist gekommen Es grünet Wald und Feld – Frisch auf, mein Sang, verkünd´ es Der ganzen deutschen Welt Zerspreng´ des Schlafes Bande Drin jetzt noch alles ruht, Und weck´ in allen Herzen Des Frühlings Lust und Muth! Der Frühling ist gekommen, Es grünet Wald und Feld – Frisch auf, mein Sang, verkünd´ es […]