Search Results for: philister

Results 1 - 10 of 22 Page 1 of 3
Results per-page: 10 | 20 | 50 | 100

Das Lied vom deutschen Philister

Relevance: 100%      Posted on: 8. Juni 1843

Der deutsche Philister, das bleibet der Mann auf den die Regierung vertrauen noch kann der passet zu ihren Beglückungsideen der läßt mit sich alles gutwillig geschehn Befohlenermaßen ist er stets bereit zu stören, zu hemmen den Fortschritt der Zeit zu hassen ein jegliches freies Gemüt und alles, was lebet, was…

Philistervolk auf allen Wegen (Philister)

Relevance: 100%      Posted on: 16. Mai 2004

Philistervolk auf allen Wegen,Philister vor und hinter mir,Im Sonnenschein, im Schnee und Regen,Philister dort, Philister hier !Hast du noch Beine, so enteile !Zwar ist gewiß, du stirbst einmal -Doch ist ein Tod vor Langeweileschon hier auf Erden Höllenqual. So dacht‘ ich und es klopft so eben,und ein Philister stellt sich…

Es leben die Philister

Relevance: 88%      Posted on: 10. November 1835

Es leben die Philister Ihre Gevattern und ihre Geschwister Die Poetenverachter, Monetenbetrachter Die Luchser, die Muckser die Pfennigfuchser Die Mucker und Achselzucker Die Agio- und Taxenkucker die Linsenleser und Zinsenzähler Die Couponschneider und Hungerleider Die, wo andere vor Freude weinen gleich mit dem Regenschirm erscheinen und wo die Freude droht…

Es reist so mancher Philister

Relevance: 75%      Posted on: 8. Oktober 1844

Es reist so mancher Philister ins Land Italia, auf daß er nachher sich rühme: Auf Ehr´, auch ich war da ! Zwar hat er des Ärgers nicht wenig und manchen großen Verdruß, und teuer muß er erkaufen den hochgepriesenen Genuß Doch nur ein deutscher Philister, der achtet nicht Hitze und…

Ruhe für Philister

Relevance: 63%      Posted on: 14. Juli 2009

O ihr ruhebegehrlichen, schlafrocksel´gen Philister!Ruhe wünsch ich euch auch, aber – die Ruhe des Grabs

Philister über dir, Simson

Relevance: 50%      Posted on: 12. November 1841

Die einst mich froh willkommen hießen, die sehn mich ernst und schweigend an: Was mag sie wohl an mir verdrießen ? Bin ich nicht mehr derselbe Mann ? Bin ich im Hassen und im Lieben, bin ich dem Vaterlande nicht, bin ich nicht allem treu geblieben, was nur für Recht…

Lobrede auf Schiller

Relevance: 37%      Posted on: 10. November 1839

Ich habe einst die Philister leben lassen, aber ich müßte jetzt das Leben hassen und die Sonn´ und den Regen, die die Reben nähren und uns das Schön´re zum Leben gewähren - sollt´ ich mich zu solchen Dingen zwingen und ein Lob den Philisterlingen bringen. Ich will nicht beehren mit…

Freiheitssinn verkannt

Relevance: 25%      Posted on: 28. Juli 1847

28.Juli in Hohenfelde, Besuche bei Pogge in Zierstorf . Es tut Hoffmann gut, daß er sich dort über vieles aussprechen kann, Freunde machen ihm Vorschläge, was er beginnen könne, um sein unstetes Wanderleben zu beenden: "Frau Augusta Pogge nahm innigen Anteil an meinem Schicksal und wünschte gar sehr, daß ich…

Unser wird der Sieg

Relevance: 25%      Posted on: 30. Januar 1849

Mit Ida unterhielt ich einen lebhaften Briefwechsel. Ich hatte ihr meinen Wunsch öfter schon mündlich ausgesprochen, sie möchte sich doch jetzt auch mit der Theorie der Musik beschäftigen, damit sie befähigt würde, selbst componieren zu können, auch empfahl ich ihr das Studium der Volksweisen. Am letzten Januar schrieb ich ihr…

Grabesruhe

Relevance: 12%      Posted on: 15. Juli 1849

O ihr ruhebegehrlichen, schlafrocksel´gen Philister Ruhe wünsch ich euch auch, aber – die Ruhe des Grabs