Ach Unser Leben ist nur ein Traum (Stimme von Hüben)

Allgemein | | 1847

Ach ! Unser Leben ist nur ein Traum,
und unsere Hoffnung nur Schatten und Schaum.
Wir suchen umsonst nach Freiheit und Glück
und rufen umsonst den Frühling zurück,
den Frühling, der unsere Zukunft enthüllt
und unser Sehnen und Hoffen erfüllt.

Die Wälder säuseln im Laubesgrün,
die Quellen rauschen, die Blumen blühn,
die Reben lüpfen die Äugelein
die Vögel singen im Sonnenschein:
Der Frühling kommt wieder jedes Jahr –
Und Deutschland bleibt immer wie es war.26

Dieses Gedicht veröffentlichte Hoffmann noch einmal in der Sammlung “ Heimatklänge “ mit der geänderten ersten Zeile: „Ach! Neue Zeit, du bist nur ein Traum…“

26. Januar 1847 (in: Schwefeläther)