Auf den Bergen lebt man frei

Auf den Bergen lebt man frei
da gibt´s keine Polizei
….

 

Text: Hoffmann von Fallersleben , ca. 1820 ?
Hoffmann zitiert den Anfang dieses Gedicht in “ Mein Leben „, als er von einer polizeilichen Durchsuchung seines Gepäcks im
August 1852 berichtet .

Schreibe einen Kommentar