Die Glockenblumen läuten gar fein

Gedichte mit Tieren | Kinderlieder | 1878

Die Glockenblumen läuten gar fein
Das hallet weit in das Dorf hinein
Bim bam! bim bam
Es hören die Bienen überall
Sie machen sich auf und folgen dem Hall
Bim bam! bim bam

Es sind im Morgensonnenschein
Erblüht die lieben Blümelein
Die Bienen kommen und schlüpfen hinein
Und holen den süßen Blütenwein

Doch als die Sonne scheiden will
Da schweigen die Glockenblumen still
Die Bienen danken für bim bam bum
Und fliegen heim mit Sang und Summ
Bim bam! bim bam bum

Text: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
in: Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben (zweite Auflage 1878)