Die Welt steht wieder still (Schlechte Aussichten)

Die Welt steht wieder still
als wäre sie am Ziel.
Der Fortschritt, den man will,
ist nur ein Börsenspiel

Ermüdet und erschlafft
im zweifelhaften Glück
läßt Wille, Mut und Kraft
sich drängen schon zurück

O unaussprechlich Leid
fürs deutsche Vaterland,
daß unsere große Zeit
so kleine Menschen fand !

Kurz vor seinem Tode schrieb Hoffmann von Fallersleben über sein „Lied der Deutschen“

Und ich sang von Deutschland wieder,
sang in Freud und Hoffnung nur
Doch mein „Deutschland über alles“
kam und war – Makulatur

Am Bartholomäustage ,  24. August 1872 (aus dem Nachlaß)

Schreibe einen Kommentar