Ein Stern ging auf am Himmel

Allgemein | 1866

Ein Stern ging auf am Himmel
Und schaute so hell und rein
Mich an durch´s offene Fenster
Mit seinem silbernen Schein

Sag an, du liebes Sternlein
Sag an, was bringest du?
Bringt du mir frohe Botschaft
So nicke mir freundlich zu!

Da nickt‘ er als wollt‘ er sagen:
’s Ist morgen ein Feiertag,
Den mußt du freudig begrüßen,
So gut dein Herz vermag

Bring deine schönsten Wünsche
Weit in die Ferne hinaus,
Und laß sie blühen und duften
In einem Frühlingsstrauß!

Es soll sich morgen freuen
Das liebe Geburtstagskind,
Daß Ihm auch in der Ferne
Glückwünsch erblühet sind

Und was der Stern gesprochen,
Das nahm ich freudig wahr,
Und bringe mit fröhlichem Herzen
Dir meinen Glückwunsch dar.

in Raudener Geburtstags-Calender 1866