Lieder vom Kochelsee

| 1857

Alpenröschen, Lieder vom Kochelsee, in 27 Versen von Hoffmann von Fallersleben (Westermanns Monatshefte, 1857)


"Lieder vom Kochelsee" im Archiv:

  • Die letzten Sonnenstrahlen bleichen
    Die letzten Sonnenstrahlen bleichen Grau wird der See wie in der Nacht Und dichte Nebelwolken streichen Und hüllen ein der Berge Pracht. Nur einen Strahl des ewigen Lichts! Sonst weiter nichts, sonst weiter nichts Wie ist es rings um mich so schaurig Als wollte sterben alle Lust; Wie wird mein Herz so still, so traurig, […]
  • Träum ich oder wach ich wieder
    Träum ich oder wach ich wieder? Bin ich meiner mir bewußt? Sind das heut noch meine Lieder, Die ich sang aus voller Brust? Was ich dachte, was ich fühlte, Was mir schien mein bestes Sein, Was mich freute, labt‘ und kühlte, Darf ich’s heut noch nennen mein? Wie ein Traum so ist’s vergangen, Wie ein […]


  • Mehr zu Lieder vom Kochelsee