Es ging ein Handwerksbursche

Politische Gedichte | | 1844

Es ging ein Handwerksbursche
noch spät im Dämmerschein,
da fiel er unversehens
in eine Grub´ hinein.

Und unten in der Grube,
da stöhnt´ s und regt es sich.
Das ist ein Wolf, so denkt er,
O Gott, wie rett´ ich mich!

Den Wolf sich abzuwehren,
heult er so gut er kann;
gleich fängt sein Hausgenosse
mit ihm zu heulen an.

Sie heulen alle beide
und heulen immerzu;
sowie sich eins nur reget,
gleich geht´ s hu ha ha hu !

Doch als der Morgen grauet,
da ist kein Wolf zu sehen:
zwei arme Handwerksburschen
stumm voreinander stehen.

Wer sind die Handwerksburschen?
Das ist doch jedem klar:
Das Volk und die Regierung,
die sind es offenbar.

11. März 1844 (in “ Maitrank „)

Melodie: Es ist ein Schuß gefallen , die gleiche Melodie wie „Der Kuckuck und der Esel