Heiterkeit ist das Hauptbedingnis aller Tugend

Zitate | 1874

„Heiterkeit ist das Hauptbedingnis aller Tugend. Möchtet ihr doch, ihr guten Eltern, Lehrer und Erzieher, diesen einen Satz recht erwägen und täglich bei der Unterweisung des Kindes in Anwendung bringen ! Ihr würdet den Leichtsinn der Jugend nicht so häufig strafen, vielmehr stets darauf bedacht sein, ihn zu veredeln.

In jedem ernsten, jedem stillen, duckmäuserartigen Wesen der Kinder liegen die Keime zur Trägheit, zum Ungehorsam, zur Abneigung gegen alles Lernen und zur Verdrossenheit in allen Geschäften. Laßt also die Heiterkeit einen Engel sein, der das Kind jeden Abend in den Schlaf singt, und jeden Morgen wieder daraus weckt!“