Ihr denket jetzt uns blieb nur das Gedächtnis (Die Denkmalwütigen)

Ihr denket jetzt: uns blieb nur das Gedächtnis
der weiland großen Taten zum Vermächtnis,
und haben wir ein Denkmal nur gesetzt,
ist Großes auch von uns geschehen zuletzt.

Vergnügt euch nicht, daß uns die großen Ahnen
an unseres Volkes Größ‘ und Tugend mahnen !
Das Große laßt uns selber stets erneu‘ n
so kann uns nur das Große wahrhaft freu‘ n

24. Februar 1840

Schreibe einen Kommentar