Im ganzen Vaterlande (Ein Teufel über den anderen)

Im ganzen Vaterlande,
in jedem Rang und Stande
ist alles Knufferei.
Der Fürst knufft die Minister,
der Studio die Philister,
der Mann knufft seine Frau.
Hali halo hali halu,
wir knuffen immerzu.

Der Vater knufft die Kinder,
der Bauer Pferd´ und Rinder,
den Bauer der Gendarm.
Der Amtmann die Gendarmen,
der Bettelvogt die Armen,
der Arme seinen Hund.
So geht nach alter Weise,
so geht im ewigen Kreise
bei uns die Knufferei.

Wir müssen´ s willig tragen
und pflegen noch zu sagen:
Es muß doch Ordnung sein!
Ist uns einmal hienieden
kein anderes Los beschieden
als ewige Knufferei,
so mag ein Knuffer kommen,
der uns zu Nutz und Frommen,
der uns zur Freiheit knufft.

3. August 1845 (in: Schwefeläther)
Melodie: Im Wald und auf der Heide

Schreibe einen Kommentar