Kinderlieder

-Der Winter ist wieder vergangen

Der Winter ist wieder vergangen, es grünet und blühet das Feld; im Walde da singen die Vögel, ju ja die Vögel, es freut sich die ganze Welt. Was macht nun ein rüstiger Bube? Er bleibet nicht länger zu Haus, Er ziehet gar lustig und munter Mit uns in das Freie hinaus. Und sind wir ins Freie gekommen, Beginnen […]

Frühling | Kinderlieder | | 1843


-Die Fahn ist aufgepflanzet (Sturmlied)

Die Fahn ist aufgepflanzet auf der Schneeburg hohem Wall Die Feind auf allen Seiten sie fordern uns zum Streiten Frisch hinan, Mann für Mann! Mut gefaßt! Drauf und dran! Nehmt den Schneeball, nehmt den Schneeball Nehmt den Schneeball in die Hand! Und werfet, werft und stürmet! Der Kampf, er ist begonnen Auf der Schneeburg hohem […]

Kinderlieder | Winter | 2005


-Die Glockenblumen läuten gar fein

Die Glockenblumen läuten gar fein Das hallet weit in das Dorf hinein Bim bam! bim bam Es hören die Bienen überall Sie machen sich auf und folgen dem Hall Bim bam! bim bam Es sind im Morgensonnenschein Erblüht die lieben Blümelein Die Bienen kommen und schlüpfen hinein Und holen den süßen Blütenwein Doch als die […]

Gedichte mit Tieren | Kinderlieder | 1878


-Die liebe Sonne sinket nieder (Wiegenlied)

Die liebe Sonne sinket nieder, Schon säuselt´s kühl durch Wald und Feld, Der Abendstern verkündet wieder Den süßen Schlaf der müden Welt. An Halmen, Blättern, Sommerlatten Wird´s still und stiller allgemach, Und jedes sucht im Dämmerschatten Ein grünumwölbtes Wetterdach. Im Blumenkelche will die Biene, Der Laubfrosch auf dem Blatte ruhn, Der Falter an der Balsamine, […]

Naturgedichte | Wiegenlieder | | 1827


-Draußen blinket in silbernem Schein (Wiegenlied)

Draußen blinket in silbernem Schein Schon der Mond mit den Sternelein, Und der Tag ist wieder entflohn, Blumen und Vögel sie schlafen schon. Su su su! Schlaf auch du! Schlafe, mein Kindchen, in süßer Ruh! Leid und Freude, Kummer und Qual Ziehen noch über Berg und Tal, Suchen Herberg´ im Abendschein, Schleichen in Haus und […]

Wiegenlieder | | 1854


-Drei Maikäfer kamen zusammen

Drei Maikäfer kamen zusammen Und sprachen allerhand: Sie fühlten sich gar nicht zufrieden, Brumm brumm summ summ summ, zufrieden, Sie wollten sich machen bekannt Mit einem besseren Land. Da sprach dann der älteste Käfer Wohl möcht ich über´n Rhein! Doch drüben im herrlichen Frankreich, Brumm brumm summ summ summ, ja Frankreich; Da macht man in […]

Kinderlieder | Politische Gedichte | | 1850


-Du lieblicher Stern (Der Abendstern)

Du lieblicher Stern, du leuchtest so fern. Doch hab´ ich dich dennoch, von Herzen so gern. Wie lieb´ ich doch dich So herzinniglich! Dein funkelndes Äuglein Blickt immer auf mich. So blick´ ich nach dir, Sei´s dort oder hier: Dein freundliches Äuglein Steht immer vor mir. Wie nickst du mir zu In fröhlicher Ruh´! 0 liebliches […]

Abendlieder | Kinderlieder | | 1835


-Du willst mich kratzen (Hund und Katze)

Du willst mich kratzen, Katze? Mich Kratzen, Katze, du? Birg, Katze, deine Tatze, Sonst, Katze, patsch ich zu! So sprach der Hund zur Katze und sah sie patzig an Mit einer süßen Fratze die Katze drauf begann: “Miau, miau, miau, miau” die Katze drauf begann. Lieb Hündlein, mußt mir schmeicheln Und tun recht sanft und […]

Gedichte mit Tieren | Kinderlieder | | 1842


-Eichkätzchen machst dir große Last

Eichkätzchen, machst dir große Last: Was hüpfst du so in wilder Hast Von einem Ast zum andern Ast? Was willst du doch im Walde hier? Nach unserm Hause komm mit mir! Tagtäglich geb´ ich Nüsse dir. — »Und bietest Du mir Gut und Geld, Ich bleibe, wo´s mir wohlgefällt: Lieb Kind, der Wald ist meine […]

Kinderlieder | Naturgedichte | | 1869


-Ein Männlein steht im Walde

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm, Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um. Sagt, wer mag das Männlein sein, Das da steht im Wald allein Mit dem purpurroten Mäntelein. Das Männlein steht im Walde auf einem Bein Und hat auf seinem Haupte schwarz Käpplein klein, Sagt, wer mag das Männlein sein, […]

Kinderlieder | | 1843


Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben. Hunderte von Kinderliedern schrieb Hoffmann, viele davon werden heute noch gesungen!