Lasset uns schlingen dem Frühling Blümelein

unbekannt | 2009

Lasset uns schlingen dem Frühling Blümelein zum Kranz
Lasset uns springen, heißa, zum Tanz
Blumenpracht, Laubesduft, reges Gewimmel
Sang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel

Dank dem Gefährten bei unserm Spiel und Scherz und Tand!
Was wir begehrten, hat er gesandt
Blumenpracht, Laubesduft, reges Gewimmel
Sang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel


Hat er doch wieder ein neues Leben angefacht
Frohsinn und Lied wieder gebracht
Blumenpracht, Laubesduft, reges Gewimmel
Sang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel


Lasset uns weilen nun auch nicht länger mehr zu Haus
Lasset uns eilen, eilen hinaus
Blumenpracht, Laubesduft, reges Gewimmel
Sang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel


Lasset uns schlingen dem Frühling Blümelein zum Kranz
Lasset uns springen, heißa, zum Tanz
Blumenpracht, Laubesduft, reges Gewimmel
Sang und Klang, Sonnenschein, heiterer Himmel

Text: Hoffmann v. Fallersleben (1798-1874)
Musik: anonym – Volksweise