Winter Archive | Fallersleben-Archiv

Winter

-Der Reif ist ein geschickter Mann (Der Reif)

Der Reif ist ein geschickter Mann: 0 seht doch, was er alles kann! Er haucht nur in den Wald hinein, Wie ist verzuckert schön und fein Ein jeder Zweig und Busch und Strauch Von seinem Hauch! Wie schnell es ihm von Händen geht! Kein Zuckerbäcker das versteht. Und alles fein und silberrein, Wie glänzt es […]

Winter | | 1873


-Die Fahn ist aufgepflanzet (Sturmlied)

Die Fahn ist aufgepflanzet auf der Schneeburg hohem Wall Die Feind auf allen Seiten sie fordern uns zum Streiten Frisch hinan, Mann für Mann! Mut gefaßt! Drauf und dran! Nehmt den Schneeball, nehmt den Schneeball Nehmt den Schneeball in die Hand! Und werfet, werft und stürmet! Der Kampf, er ist begonnen Auf der Schneeburg hohem […]

Kinderlieder | Winter | 2005


-Winter adé (Winters Abschied)

Winter adé! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, Daß mir das Herze lacht! Winter adé! Scheiden tut weh. Winter adé! Scheiden tut weh. Gerne vergeß ich dein, Kannst immer ferne sein. Winter adé! Scheiden tut weh. Winter adé! Scheiden tut weh. Gehst du nicht bald nach Haus, Lacht dich der Kuckkuck aus! Winter adé! […]

Politische Gedichte | Winter | | 2004


-Wohl ist der Winter die schlimmste Zeit

Wohl ist der Winter die schlimmste Zeit Der Frühling, er ist so weit, so weit! Von Grünen und Blühen keine Spur, Am Fenster gefrorene Blumen nur. Und dennoch tröst´ ich mich: mir blüht Ein ewiger Frühling im Gemüt. Ich kann in Gedanken dem Winter entschweben Und trotz dem Winter im Frühling leben.

Winter | 2005