Nimm diesen frischen Blumenkranz

Liebesgedichte | | 1834

Nimm diesen frischen Blumenkranz
Den ich gewunden habe,
Reich wie du selbst an Pracht und Glanz,
Nimm ihn zur Hochzeitsgabe!

So schöne Blumen blühn für dich,
Die Wünsche sind’s, die meinen,
Die hier zum Blütenkranze sich
Einmütiglich vereinen.

Und jede Blum ist nur ein Herz,
Von Frühlingsglanz umwoben,
Und jede blicket himmelwärts
Und flehet Heil von oben.

Wie an dem Kranz entfalte sich
Ein Blütenfest auf Erden;
Mag jeder Blumenkelch für dich
Ein Kelch der Freude werden.

So nimm von unbekannter Hand,
Was dir mein Herz gewunden!
Das Herz, das so viel Schönheit fand,
Hat Lohn genug gefunden.

Lieder aus einem Alpentale, 1834