So scheiden wir mit Sang und Klang

Allgemein | | 2008

So scheiden wir mit Sang und Klang:
leb wohl, du schöner Wald!
mit deinem kühlen Schatten
mit deinen grünen Matten
du süsser Aufenthalt!

Wir singen auf dem Heimweg
noch ein Lied der Dankbarkeit:
lad ein wie heut uns wieder
auf Laubesduft und Lieder
zur schönen Maienzeit!


Schaut hin! von fern noch hört´s
der Wald in seiner Abendruh
die Wipfel möcht‘ er neigen
er rauschet mit den Zweigen
lebt wohl! ruft er uns zu

Text: Heinrich Hoffmann von Fallersleben , 1848
Musik: Volksweise