Steig Drache steig (Das Lied vom Drachen)

Steig, Drache, steig zum Himmel hinan!
Hoch oben sieh die weite Welt dir an!


Sieh an dir die Berge, die Täler und Au´n!
Du mußt dir alles ganz genau beschau´n!

Der Drache hört´s und verläßt das Feld,
Er will sich anseh´n ganz genau die Welt.


Er hat sich noch lange nicht satt geseh´n,
Jetzt bleibt er oben in den Lüften stehn.


Nun aber wendet er seinen Flug,
Er kehret schon zurück, er sah genug. —


Und mancher sieht manch Land und Meer
Und kommt zuletzt zur Heimat wieder her.

geschrieben 1843 auf eine Schlesische Volksweise –

Schreibe einen Kommentar