unbekannt

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen, ei, du bist schon da? Ist denn der Frühling schon so nah? Wer lockte dich hervor ans Licht? Trau doch dem Sonnenscheine nicht! Wohl gut er´s eben heute meint, Wer weiß, ob er dir morgen scheint? „Ich warte nicht, bis alles grün; Wenn meine Zeit ist, muß ich blühn. Der mich erschuf für diese […]

| | 1873


Die Trommel ruft nun muß ich fort

Die Trommel ruft, nun muß ich fort muß folgen dem Kommando-Wort Verlassen meines Vaters Haus muß in die weite Feld hinaus Das ist ja des Soldaten Pflicht drum, trautes Liebchen, weine nicht muß ich auch ferne von dir sein ich bleibe doch auf ewig dein So nimm den hin den Scheidegruß und meinen letzten Abschiedskuß […]

| | 1873


Wenn ich auch ein Spatz nur bin (Spatzenlied)

Wenn ich auch ein Spatz nur bin, Hab´ ich dennoch frohen Sinn, Weiß mich trefflich durchzuschlagen, Jedes Leiden zu ertragenMut und Hoffnung lassen michSelbst im Winter nicht im Stich.Bin ich euch auch nicht gar lieb,Scheltet ihr mich Schelm und Dieb, Nun, ich will es lassen gelten, Dankbar sind die Menschen selten, Denn sie denken nie, […]

| 2005


Wie freu ich mich der hellen Tage

Wie freu´ ich mich der hellen Tage, Wenn unterm blauen Himmelszelt Nach langer Kält´ und WinterplageFrohlockt die bunte Frühlingswelt!Mir ist, als müßt´ ich jubelnd springenIn dieses Blütenmeer hinein, Als müßt´ ich auch empor mich schwingen Hellsingend mit der Vögel Reih´n. Mein Auge hangt an jeder Blüte, Mein Ohr an jedem Klang und Ton,Und aus dem […]

| 2005


O wie still (Du schöner Wald)

O wie still, du schöner Wald!Doch wir lassen jetzt uns nieder, Und wir singen unsre Lieder, Und lebendig wird es bald:Überall, überall Unsers Sanges Widerhall.Welch ein lieber Aufenthalt In dem duftig frischen Schatten! Hier auf deinen grünen Malten! Sei gegrüßt, du schöner Wald!Überall, überall Unsrer Freude Klang und Schall. Sei gegrüßt, du schöner Wald! Uns geziemt […]

| 2005


Meistgelesen in: unbekannt