Vesperbrötchen stell dich ein

Vesperbrötchen, stell dich ein,
Aber komm nur nicht zu klein!
Denn das Spitzlchen und das Spätzchen
Und das liebe Mausekätzchen,
Alle, alle warten dein:
Vesperbrötchen, stell dich ein!

Mutter, eben schlug es vier,
Und um viere vespern wir.
Wartet Spitzchen auch und Spätzchen
Und das liebe Mausekätzchen,
Warten kann dein Franz nicht mehr,
Denn ihn hungert gar zu sehr.-1858
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein gespeichert und mit den Schlagworten markiert. Speichere den Permanentlink.

Schreibe einen Kommentar