Wann einst die Flaschen größer werden

Politische Gedichte | Trinklieder | | 1840

Wann einst die Flaschen größer werden
wann einst wohlfeiler wird der Wein,
dann findet sich vielleicht auf Erden
die goldene Zeit noch einmal ein

Doch nicht für uns! uns ist geboten
in allen Dingen Nüchternheit –
die goldne Zeit gehört den Toten
uns uns nur die papierne Zeit

Ach! kleiner werden unsere Flaschen
und täglich teurer wird der Wein
und leerer wird´s in unseren Taschen
Gar keine Zeit wird bald mehr sein