Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm (Uralte Nationalhymne)

Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm ?
Was nennet er sein Eigentum ?
Verfassung zeitgemäß und fest,
die sich nicht untergraben läßt ?
O nein, o, nein, o nein, o nein !
Sein ist die Hoffnung nur allein.

Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm ?
Was nennet er sein Eigentum ?
Wohl festes Wort und freien Sang ?
Und nirgends Lehr- und Glaubenszwang ?
O nein, o, nein, o nein, o nein !
Sein ist die Hoffnung nur allein.

Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm ?
Was nennet er sein Eigentum ?
Wohl mündlich öffentlich Gericht ?
Wohl gleiches Recht, Geld, Maß, Gewicht ?
O nein, o, nein, o nein, o nein !
Sein ist die Hoffnung nur allein.

Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm ?
Was nennet er sein Eigentum ?
Wohl freien Handel und Verkehr
im deutschen Land und übers Meer ?
O nein, o, nein, o nein, o nein !
Sein ist die Hoffnung nur allein.
Was ist des Deutschen Ehr und Ruhm ?
Was nennet er sein Eigentum ?
Wohl deutscher Länder Einigkeit ?
Daheim und draußen Sicherheit ?
O nein, o, nein, o nein, o nein !
Sein ist die Hoffnung nur allein.
Erhalt uns, Gott, dies letzte Gut,
den frischen frohen Hoffnungsmut !
Daß nie das deutsche Herz erschlafft
und freudig strebt und wirkt und schafft,
daß kommen mag, daß kommen mag
für Deutschland bald ein Ostertag !

2.November 1844 (in: Texanische Lieder)

Parodie von: Was ist des Deutschen Vaterland?

Schreibe einen Kommentar