Das Lied der Vögel

Wir Vögel haben´s wahrlich gut,
Wir fliegen, hüpfen, singen,
Wir singen frisch und wohlgemut,
Daß Wald und Feld erklingen.

Wir sind gesund und sorgenfrei,
Und finden, was uns schmecket;
Wohin wir fliegen, wo´s auch sei,
Ist unser Tisch gedecket.

Ist unser Tagewerk vollbracht,
Dann ziehn wir in die Bäume;
Wir ruhen still und sanft die Nacht
Und haben süße Träume.

Und weckt uns früh der Sonnenschein,
Dann schwingen wir´s Gefieder,
Wir fliegen in die Welt hinein
Und singen unsre Lieder.

-1843

Schreibe einen Kommentar