Fallersleben-Jahr: 2005

Das Leben des Hoffmann von Fallersleben

Wann die Erd ist wieder grün (Im Frühlinge)

Wunsch und Erfüllung Wann die Erd´ ist wieder grün, Wann die Bäum´ und Blumen blüh´n, Möcht´ ich gern ein Vogel sein, Fliegen in die Welt hinein.Fliegen möcht´ ich kreuz und quer Über Berge, Flüss´ und Meer, Über jeden Busch und Horst, Über jeden Wald und Forst. Wann die Erd´ ist wieder grün, Wann die Bäum´ […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Wenn der Kuckuck wieder schreit (Frohe Botschaft

Wenn der Kuckuck wieder schreit, Kommt der Frühling wieder, Und er bringt uns Fröhlichkeit, Sang und Tanz und Lieder.Und der Kuckuck schreit kuku! Fordert auf zum Singen:„Wir und ihr, und ich und du Singen dann und springen.Text: Hoffmann von Fallersleben (1848)Musik: anonym Volksweise

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Wir bringen diesen Maien dir (Lätare)

„Wir bringen diesen Maien dir,Und dir zu Ehren singen wir.0 lieber Frühling, sag uns an,0 sag uns doch, wann kommst du, wann?Und als wir Kinder ihn gefragt, Da hat er´s uns auch gleich gesagt:„Ei, Kindlein, wollt Ihr artig sein, So stell´ ich mich recht zeitig ein. Dann jag´ ich allen Schnee hinaus Und bring´ euch […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Wenn sich der Kuckuck hören läßt (Der Frühling ist nun da)

Wenn sich der Kuckuck hören läßt, Das ist für mich ein wahres Fest, Dann bin ich guter Dinge, Ich tanze, sing´ und springe;Der Kuckuck zeigt es deutlich an,Der Frühling, der Frühling kommt heran.0 Kuckuck, lieber Kuckuck du,Wie hör´ ich dir so gerne zu!Und wenn ich in den Garten geh´Und dann das erste Veilchen seh´,Dann bin […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Ein Vogel ruft im Walde

Ein Vogel ruft im Walde, ich weiß es wohl, wonach? Er will ein Häuschen haben, ein grünes laubig Dach. Er rufet alle Tage und flattert hin und her, Und in dem ganzen Walde Hört keiner sein Begehr. Und endlich hört´s der Frühling, Der Freund der ganzen Welt, Der gibt dem armen Vöglein Ein schattig Laubgezelt. Wer […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Frühling |


Wenn die Lerch´ empor sich schwingt (Dann ist er da)

Wenn die Lerch´ empor sich schwingt, Durch die blauen Lüfte singt, Und der Kiebitz um sein Nest Kreisend sich vernehmen läßt Und das Ackermännchen schnellHüpft umher am Wiesenquell — Dann, dann ist der Frühling da, Freud´ und Leben fern und nah!Wenn das Veilchen freundlich blickt, Seinen Morgengruß uns nickt, Wenn der Himmelsschlüssel sprießt, eine goldnen […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Wachet auf aus dem Wintertraum (Frühlingsruf)

Wachet auf aus dem Wintertraum! Seid wie der grünende, blühende Baum! Ward es für uns nicht auch Frühling?Gestern noch schlief er in Wintertracht, Heut´ ist er wieder vom Schlummer erwacht, Ward es für uns nicht auch Frühling? Blickt mit den BlütenäugeleinHeiter und froh in das Leben hinein —Ward es für uns nicht auch Frühling? Blicket […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Sei willkommen lieber Frühling!

Sei willkommen, lieber Frühling! Sei gegrüßt vieltausendmal! Lieber Frühling, bleib recht lange,Lang´ in unserm stillen Tal!Dir zu Ehren sollen schallen Unsre Flöten und Schalmei´n, Und wir wollen dir zu Ehren Tanzen unsern Ringelreihn. Und wir wollen Kränze winden Und uns schmücken schön wie du, Und wir wollen Lieder singen Und so fröhlich sein wie du.-1848

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Kommt zum Reigen (Der Frühling ist wieder da!)

Kommt zum Reigen, laßt uns springen, Laßt uns fröhlich sein und singen!Ja, der Wald ist wieder grün,Und die Wiesenblumen blühn. Und es quackt der Frosch im Ried, Und der Vogel singt sein Lied. Freud´ und Leben fern und nah, Ja, der Frühling ist wieder da.Kommt zum Reigen, laßt uns springen, Laßt uns fröhlich sein und […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |


Im Maien im Maien

Im Maien, im Maien, da ist es so schön, Da blüht es im Tal, und da grünt´s auf den Höh´n;Es singen die Vögel in jubelnder Lust, Was lebet, das ist sich des Lebens bewußt.Im Maien, im Maien, o liebliche Zeit!Der Frühling hat alles mit Blüten beschneit,Er bringet die Hoffnung in jegliches Herz,Er mehret die Freuden […]

Mittwoch. 07. Dezember 2005 in: Allgemein | |