Spitzkugeln

Schuselka schwatzte

Hätt´ er gehandelt einmal ! Nein, immer nur schwatzte Schuselka Möglich zu bleiben, das war seiner Beredsamkeit Ziel O du Reichspopulist, du bist ein Republikaner Denn du vertrinkst zuletzt alles noch, Kaiser und Reich Anmerkung: Franz Schuselka 1811–1886, Abgeordneter in der Frankfurter Paulskirche vom 18. Mai 1848 bis zum 17. August 1848 – 18. Wahlkreis – […]

Politische Gedichte | 1848


März und April

Freiheit wollte das Volk durch Verfassung breitester Basis aber es folgt auf den März immer ein erster April.

Politische Gedichte | 1849


Der Soldat als Affe

Was doch ein Affe nicht kann er exerziert militärisch und zum achtzehnten März spielt er Soldat in Berlin.

Politische Gedichte | 1849


Unergründliches gibt es wohl nicht

Unergründliches gibt es wohl nicht doch gäb´s ein solches unter dem Himmelszelt wär es die Dummheit gewiß.    

Persönliches | 1849


Neid ist beneidenswert

Neid ist beneidenswert, wenn er trifft was edles und schönes und so wünsch ich denn mir Neider wie Sand an dem Meer

Persönliches | 1849


Wer sich um Klatscherei grämt

Wer sich um Klatscherei grämt, muß noch nach dem Tode sich grämen Nesseln und Dornen pflanzt Klatscherei ihm an das Grab.

Persönliches | 1849


Sprechen und Singen

Sprich ! Und du bist mir näher, du bist geworden mein Mitmensch Sing ! Und wir sind in der Welt Brüder und Schwestern sogleich !

Persönliches | 1849


Zwang Vernunft Freiheit

Dulde den Zwang der Vernunft, im Übrigen dulde den Zwang nie Mache dich frei ! Nur so wirst du ein würdiger Mensch.

Persönliches | 1849


Gutes und Böses

Gutes und Böses, es hält in der Welt doch ewig den Wettlauf Ach, und der Mensch ist der Tor, jedesmal rennet er mit.

Persönliches | 1849


Rein wie des Himmels Tau (Freiheit)

Rein wie des Himmels Tau, sich opfernd den Strahlen der Sonne, sei für der Freiheit Stern immer dein Streben und Tun.

Persönliches | 1849


Meistgelesen in: Spitzkugeln


Spitzkugeln : Zeit-Distichen, von Hoffmann von Fallersleben:
„Den 15. Mai ging ich nach Darmstadt und blieb dort acht Tage. Bei Leske wurden meine Distichen gedruckt. Die Auflage war nur 700 Exemplare. Spitzkugeln . Zeit-Distichen von Hoffmann von Fallersleben‹. Selbst-Verlag des Verfassers. Darmstadt. 1849. In Commission bei C.W. Leske. 8°. 33 SS. 262 Nummern.

Vor allem beschimpft Hoffmann in den Spitzkugeln die Professoren in der Frankfurter Paulskirche, die durch ihr Geschwätz die Revolution verraten haben. Den ” Turnvater ” Jahn nennt er z.B. einen Hanswurst: „Als er das Volkstum schrieb, da konnt er auch turnen noch vorwärts Jetzo ein alter Hanswurst turnet er nur noch zurück. Dein Verrat an der Sache des Volkes ist der Dank für die Opfer Unseres Volks, als ein Fürst dich in den Kerker begrub.“