Dichtung und Wahrheit (chronologisch)

Macht doch die Poesie nicht auch noch zum Spittel und Zuchthaus ! Elend und Jammer genug gibt ja die Wirklichkeit schon.

Wollt auch die Poesie ein Proletarier werden, würde sie sagen doch nie: seht doch, wie elend ich bin !

Unsere Literatur wird künftig für Wanderer gefährlich: Wer nicht vor Rockocko fällt, purzelt vor Makulatur.

Hättet ihr Poesie im Leib und Sinn für die Freiheit Wünschtet zum Spittel ihr nie noch zur Kaserne die Welt

Ebeling bedrängt Hoffmann, sein Königslied: „Wer ist der greise Siegesheld“ zu veröffentlichen und mit seinem Namen zu unterzeichnen. Hoffmann wagt es nicht, er ist sich wohl bewusst, daß dies einen Bruch mit seinen bisherigen öffentlichen Äußerungen bedeutet, er daraufhin als Verräter an der Sache der Demokratie, als „Fürstenknecht“ bezeichnet werden könnte. „Wer hat für dich ... Weiterlesen ...

Die meisten Aufrufe: Dichtung und Wahrheit