Geweiht und geheiligt

Ist dieses Lied nicht geweiht und geheiligt durch ein Meer von bitteren Tränen, durch Ströme von vergossenem Blut? Mit diesem Lied auf den Lippen stürmte einst Deutschlands akademische Jugend an einem grau verhangenen Novembertag 1914 bei Langemark in die tödlichen Feuergarben der englischen Maschinengewehre. Dieses Lied trug auch die Jugend des 2. Weltkrieges im Herzen, als sie auf die Schlachtfelder in West und Ost, in Süd und Nord geführt wurde von den Machthabern ein gottverlassenen politischen Systems.

Bericht über das „Wunder von Bern“,
in der BUNTEN ILLUSTRIERTEN, Nr.15, 1954 (Burdaverlag)


Liederthema: Deutschlandlied
(1954)
Schlagwort: |