Besuche

.

Mitte August 1846 ist Hoffmann in Leipzig und übergibt Engelmann die neue Auflage seiner Kinderlieder. Er besucht Mendelssohn und Lortzing, der im Begriff ist, als Kapellmeister nach Wien zu gehen. Sie reden über die Zustände in Österreich. Vom 17. August an besucht er seine Verwandten in Braunschweig. Er sieht Ida, die ihn zum erstenmal richtig wahrnimmt. Im September reiste er durch Westfalen und verbringt drei Wochen bei seinem Freund, dem Hauptmann Börster. Keine Äußerung über Politik seit langem in “Mein Leben”.