Kämpfe gegen Napoleon

.

Durch hohe Abgaben, Einquartierungen und Aushebungen von Soldaten für die Armeen Napoleons leiden die Menschen immer mehr unter der französichen Besatzung. 1809 kommt es zu Aufständen Tiroler Bauern mit dem Landwirt Andreas Hofer, nach dem heute noch ein ICE benannt ist, in Norddeutschland revoltieren einige Regimenter, im Hause Hoffmanns fiebert man mit, jeder Sieg wird bejubelt, jede Niederlage beweint, die Aufständischen werden zu Helden. Zumeist erfahren sie durch die Zeitung von den Kämpfen gegen Napoleon,

“In unserem Hause wurde wieder viel politisiert, ich mußte die Zeitungen vorlesen… In Hessen brach ein Aufstand aus unter Dörnberg, und etwas später zog Schill mit seiner Schar heran…Alles scheiterte. Anfang Mai fanden Dörnbergsche Flüchtlinge in unserem Hause einen Zufluchtsort. Später brachte man durch unsere Nachbarschaft Schillsche Offiziere, die in Braunschweig erschossen wurden. Wir Kinder waren begeistert für Schill,…wir waren betrübt und zugleich empört, daß ein so tapferer Soldat und entschiedener Franzosenfeind ein so schreckliches Ende nehmen mußte. Noch lange nachher lebte er in ehrendem Andenken fort, in mancher Bauernstube war sein Bild an der Tür zu sehen.”

Im Sommer kämpft sich Herzog Friedrich Wilhelm, dem Napoleon das Herzogtum Braunschweig abgenommen hatte, mit seinen Husaren durch das halbe Land: “Am 1. August kam es bei Ölper zum Treffen mit seinen Gegnern. Des Abends gingen wir ins Freie, hielten das Ohr an den Erdboden gelehnt und hörten deutlich jeden Kanonenschuß und das Rottenfeuer. Des andern Tags kam die Kunde, daß sich der Herzog durch eine bedeutende Übermacht von Feinden siegreich durchgeschlagen habe. Lange Zeit noch sprach man von dem abenteuerlichen Zuge des Herzogs und seinen schwarzen Husaren mit dem Totenkopf. In vielen Händen war sein Bildnis…

Aus dem nahen Braunschweig erfuhren wir alles genau,…nichts aber wurde öfter wiederholt, als daß dort wirklich Brüder gegen Brüder gefochten…Bei unseren Soldatenspielen trugen wir Papiermützen mit gemalten Totenköpfen” Doch der Kampf gegen Napoleon war verloren: “Es schien, als ob ganz Deutschland französisch werden sollte, als wir in das neue Jahr 1810 eintraten.”