Heidelieder für Ida

| 1860


Heidelieder für Ida im Archiv:

So viel der Mai auch Blümlein beut

So viel der Mai auch Blümlein beut Zu Trost und Augenweide, Ich weiß nur eins das mich erfreut: Das Blümlein auf der Heide! Ich seh´ vergrünen und verblüh´n Die Welt im Frühlingskleide, Du aber bleibst mein Immergrün, Du Blümlein auf der Heide! Kein Winter kann, o Blümelein, Dir je was tun zu Leide – Ich […]

Verlobung mit Ida vom Berge

Am andern Morgen ging ich nach Bielefeld und den 29. Juli kam ich in Bothfeld an. Ich trat in das Pfarrhaus ein mit der festen Absicht, Ida zu heiraten. Ich war heiter und voll Zuversicht, daß ich mein Ziel erreichen würde. Die Zustimmung der Eltern schien mir gesichert, nur hatte der Vater als Geistlicher Bedenken: nach […]

Ja Du bist mein

Ja, Du bist mein! Ich will´s dem blauen Himmel sagen, Ich will´s der dunkeln Nacht vertrau´n, Ich will´s als frohe Botschaft tragen Auf Bergeshöh´n, durch Heid´ und Au´n. Die ganze Welt soll Zeuge sein: Ja, Du bist mein! Und ewig mein! Ja, Du bist mein! In meinem Herzen sollst Du leben, Sollst haben was sein […]

Mehr zu Heidelieder für Ida