Über die ganze Welt erheben

.

Bekanntlich kann in der deutschen Sprache “über” den Akkusativ und den Dativ regieren. Während der Dativ einen passiven Zustand beschreibt, beschreibt der Akkusativ einen Vorgang. Da in unserem Fall “über” den Akkusativ regiert, muß Deutschland etwas sein, mit dem ein nicht genannter Täter etwas tut, und zwar stellt er Deutschland über alles. Er stellt, er liebt es nicht, andernfalls wäre der folgende Wenn-Satz unsinnig: Ich liebe Deutschland über alles, wenn es brüderlich zusammenhält. Sonst nicht ? Das wäre ja Blödsinn. Der Sinn ist versteckt, aber ganz eindeutig: Wenn Deutschland zusammenhält, können wir uns über die ganze Welt erheben.

Hans Magnus Enzensberger, in der Zeitschrift “Transatlantik”, Oktober 1981