Philister (chronologisch)

„Willkommen, Bruder Hengstenberg! Wie geht´ s in deutschen Landen? Ist alles noch wie ich´ s verließ, ist alles noch vorhanden? O lieber Bruder, sag´ s mir an, Ich habe schon seit Jahren von unserem teueren Vaterland kein Sterbenswort erfahren.“ Sie alle treiben´ s immer noch, wie sie´ s vor Jahren trieben, ´s ist alles fast ... Weiterlesen ...

Ich weiß deine Werke, daß du weder kalt noch warm bist; ach ! daß du kalt oder warm wärest ! (Offenbarung Johannis 3, 15.) Ich bin ein freier Mann, nie ficht die Furcht mich an. Für Fortschritt nehm´ ich stets Partei, ich denke, red´ und handle frei Chor (ganz leise): Mit Polizeierlaubnis, Erlaubnis. Ich habe ... Weiterlesen ...

Zufriedenheit ist ein Vergnügen, das kann Philistern nur genügen – Ich lieb auf Erden Kampf und Streit. Zufriedenheit ist Wunsch der Stillen Spießbürger ohne Kraft und Willen – Ich lieb auf Erden Kampf und Streit. Zufriedenheit ist nur für Sklaven, die glücklich sind nur wenn sie schlafen – Ich lieb auf Erden Kampf und Streit. ... Weiterlesen ...

Sag wo ist, sag wo ist Vetter Michels Vaterland sag wo ist, sag wo ist Vetter Michels Vaterland Wo Belagerungszustand ein Recht ist und das Volk ein gehorsamer Knecht ist wo die Volksvertreter Philister sind und die ärgsten Heuler die Minister sind Da ist Vetter Michels Vaterland da ist Vetter Michels Vaterland Sag wo ist, ... Weiterlesen ...

O ihr ruhebegehrlichen, schlafrocksel´gen Philister! Ruhe wünsch ich euch auch, aber – die Ruhe des Grabs

Die meisten Aufrufe: Philister